Cookie

Senden Sie den Befehl zum Herunterfahren über den Netzschalter

Veröffentlicht von TheJoe am

Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute

Heute sehen wir, wie man einen Computer mit Debian physisch herunterfährt, ohne das zu starten “ausschalten” Befehlszeilen- oder GUI-Interaktion. Die Aktivierung dieser Funktion kann nützlich sein, wenn wir auf einem Headless-Server arbeiten (ein Heimserver zum Beispiel) an dem keine Peripheriegeräte angeschlossen sind. Ohne eine Verbindung über SSH herzustellen oder die Serververwaltungsschnittstelle öffnen zu müssen, drücken Sie einfach den Netzschalter, um den Befehl zum Herunterfahren weiterzuleiten.

Die Konfigurationsdatei für diese Verhaltensweisen ist /etc/systemd/logind.conf. Es handelt sich um eine Systemdatei und muss mit Root-Rechten geändert werden. Im Inneren finden wir diesen Inhalt:

#  This file is part of systemd.
#
#  systemd is free software; you can redistribute it and/or modify it under the
#  terms of the GNU Lesser General Public License as published by the Free
#  Software Foundation; either version 2.1 of the License, or (at your option)
#  any later version.
#
# Entries in this file show the compile time defaults. Local configuration
# should be created by either modifying this file, or by creating "drop-ins" in
# the logind.conf.d/ subdirectory. The latter is generally recommended.
# Defaults can be restored by simply deleting this file and all drop-ins.
#
# Use 'systemd-analyze cat-config systemd/logind.conf' to display the full config.
#
# See logind.conf(5) for details.

[Login]
#NAutoVTs=6
#ReserveVT=6
#KillUserProcesses=no
#KillOnlyUsers=
#KillExcludeUsers=root
#InhibitDelayMaxSec=5
#UserStopDelaySec=10
HandlePowerKey=poweroff
#HandlePowerKeyLongPress=ignore
#HandleRebootKey=reboot
#HandleRebootKeyLongPress=poweroff
#HandleSuspendKey=suspend
#HandleSuspendKeyLongPress=hibernate
#HandleHibernateKey=hibernate
#HandleHibernateKeyLongPress=ignore
#HandleLidSwitch=suspend
#HandleLidSwitchExternalPower=suspend
#HandleLidSwitchDocked=ignore
#PowerKeyIgnoreInhibited=no
#SuspendKeyIgnoreInhibited=no
#HibernateKeyIgnoreInhibited=no
#LidSwitchIgnoreInhibited=yes
#RebootKeyIgnoreInhibited=no
#HoldoffTimeoutSec=30s
#IdleAction=ignore
#IdleActionSec=30min
#RuntimeDirectorySize=10%
#RuntimeDirectoryInodesMax=
#RemoveIPC=yes
#InhibitorsMax=8192
#SessionsMax=8192
#StopIdleSessionSec=infinity

Ich habe die Zeile auskommentiert HandlePowerKey=poweroff Aktivieren der gesuchten Funktion. Sobald die Datei gespeichert ist, müssen Sie keine Dienste neu starten. Wir können es direkt testen, indem wir den Netzschalter drücken.

Schau hier:  "Nivellieren" das Volumen unserer MP3-Bibliothek mit MP3Gain

TheJoe

Ich halte diesen Blog als ein Hobby von 2009. Ich bin begeistert von Grafik, Technologie, Open Source Software. Unter meinen Artikel wird nicht schwierig sein, über die Musik finden, und einige persönliche Reflexionen, aber ich bevorzuge die direkte Linie des Blogs vor allem auf Technologie. Weitere Informationen Kontaktieren Sie mich.

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.