Cookie

Die leichtesten Linux-Distributionen für ältere Computer

Veröffentlicht von TheJoe am

Geschätzte Lesezeit: 11 Minuten

Der Mythos der leichtgewichtigen Linux-Distribution, die heute wieder aufersteht Commodore 64 ist zu zerstreuen. Alte PCs mit Architekturen a 32 bit, Es ist unwahrscheinlich, dass alte Netbooks oder Nettops, die bereits sehr billig waren, als sie auf den Markt gebracht wurden, vorhanden sind “neues Leben” durch die Installation von Linux, weil sich die Hardware weiterentwickelt hat, die Software wurde aktualisiert und es ist einfacher, eine gewisse Kompatibilität mit Computern sicherzustellen als 10 / 15 vor Jahren oder neuer.

Bei älteren Computern besteht die Gefahr, dass eine moderne Webseite nicht geöffnet wird, oder um Javascript reibungslos auszuführen. Browser sind die ressourcenhungrigste Software, und 256 MB RAM sind für die heutigen Anforderungen möglicherweise wenig (selbst NAS haben heute oft mehr als 512 MB RAM). Sure, Linux in Verbindung mit einer SSD oder einem Hybridlaufwerk könnte es nutzbar machen, aber erwarte nicht die Leistung die du hattest 15 Jahren.

Lassen Sie uns die besten Alternativen zu proprietären Computersystemen bewerten “nicht mehr-sehr-jung“. Die Liste der Distributionen, die ich aufführe, folgt keinen bestimmten Kriterien. Sie müssen die minimalen Systemanforderungen bewerten, die mit der Hardware in Ihrem Besitz übereinstimmen.


Q4OS

Q4OS, wessen Name ist ein wenig’ kryptisch, ist eine Debian-basierte Linux-Distribution, deren Hauptmerkmale Geschwindigkeit sind, Benutzerfreundlichkeit und Produktivität.

Diese Distribution soll ideal für alle sein, die eine auf die persönlichen Bedürfnisse und Vorlieben des Benutzers zugeschnittene Arbeitsumgebung wünschen. In dieser Hinsicht kann Q4OS sowohl für weniger erfahrene Benutzer verwendet werden, beides für Fortgeschrittene.

In den Screenshots finden Sie auch Themen, die dem alten XP ähneln. Persönlich bin ich mit der Wahl des Müssens nicht einverstanden “anziehen” dein SO, als wäre es jemand anderes, aber es stimmt auch, dass persönliche Vorlieben nicht diskutiert werden.

System Anforderungen
Unterstützen Sie 32 bitSie
RAM128MB
CPU300MHz
Festplattenplatzdie 3 a 5 GB
Abgeleitete DistributionDebian
Desktop EnvironmentTrinity für die 32bit-Version
Plasma für die 64bit-Version

Entspannen

Slax ist eine Linux-Distribution vom Typ “portable”, installierbar auf einem externen USB-Speicher und bootfähig ohne Installation.

Die ISO-Datei wiegt weniger als 300 MB, Die Benutzeroberfläche ist ziemlich einfach mit wichtigen vorinstallierten Paketen. Sie können Ihre Präferenzen auch ändern und in nachfolgenden Sitzungen dauerhaft machen. Auch für Einsteiger die richtige Verteilung.

Mindestanforderungen
Unterstützen Sie 32 bitSie
RAM512MB
CPUi686 oder neuer
FestplattenplatzNicht deklariert
Ich würde mindestens 5 GB empfehlen
Abgeleitete DistributionDebian
Desktop EnvironmentXFCE

Ubuntu-MATE

Ubuntu MATE ist eine sehr leichte Linux-Distribution, was auch auf älterer Hardware recht gut läuft. Die Haupt-DE ist MATE-Desktop, daher mag die Benutzeroberfläche auf den ersten Blick komplizierter erscheinen, aber immer noch intuitiv.

Zusätzlich zur Desktop-Unterstützung können Sie Ubuntu MATE auf Raspberry Pi und Jetsons Nano ausprobieren.

Mindestanforderungen
Unterstützen Sie 32 bitSie
RAM1GB
CPU1GHz
Festplattenplatz9GB
Abgeleitete DistributionUbuntu
Desktop-UmgebungKamerad
Auflösung1024 x 768

Zorin OS Lite

Zorin OS ist eine Linux-Distribution basierend auf Ubuntu. Bietet eine schlanke Version für ältere Computer und ersetzt die kanonische Schnittstelle durch XFCE.

Wenn Ihr Computer nicht zu alt ist, können Sie trotzdem Zorin OS installieren (statt der Light-Version).

Mindestanforderungen
Unterstützen Sie 32 bitSie
RAM512MB
CPU700MHz
Festplattenplatz8GB
Abgeleitete DistributionUbuntu
Desktop-UmgebungXFCE
Auflösung680 x 480

Xubuntu

Xubuntu ist, glaube ich, die bekannteste Distribution, die ich auf diese Liste gesetzt habe. Es ist ein “offizieller Geschmack” di Ubuntu: eine abgeleitete Verteilung, aber offiziell von Ubuntu-Sharing-Softwarequellen unterstützt, aber es bietet eine andere Erfahrung oder beabsichtigte Verwendung als die Standardversion von Ubuntu.

Kurz gesagt, alle für Ubuntu verfügbare Software wird für Xubuntu verfügbar sein, aber der Desktop-Manager ist leichter und die installierten Pakete werden anders sein.

Mindestanforderungen
Unterstützen Sie 32 bitSie
RAM512MB
CPU1,5GHz
Festplattenplatz8GB
Abgeleitete DistributionOffizieller Geschmack von Ubuntu
Desktop-UmgebungXFCE
Auflösung800 x 600

Linux Mint XFCE

Wenn Sie nicht alte Hardware haben, ist Linux Mint XFCE möglicherweise eine Wahl, die Sie nicht verwerfen sollten.

Schau hier:  WordPress: warnt den Leser, dass die Post ist alt

Neben der Basis auf Ubuntu (Es handelt sich jedoch um eine inoffizielle abgeleitete Distribution, kein Ubuntu-Geschmack) ist ausgestattet mit dem DE XFCE, was es selbst für einige alte Computer schnell und leicht macht. Wobei Linux Mint eine der besten Distributionen überhaupt ist, du könntest auch andere Editionen ausprobieren.

Mindestanforderungen
Unterstützen Sie 32 bitSie
RAM1GB
CPUNicht deklariert
Ich würde mindestens 1 GHz empfehlen
Festplattenplatz15GB
Abgeleitete VerteilungUbuntu
Desktop-UmgebungXFCE
Auflösung1024 x 768

Pfefferminze

Pepprmint ist eine Cloud-fokussierte Linux-Distribution, die keine aktuelle Hardware benötigt. Es basiert auf Ubuntu und verwendet LXDE als DE. Es wurde ursprünglich für die Installation auf Netbooks und Nettops entwickelt und behält bis heute seinen netzwerkorientierten Ansatz bei.

Mindestanforderungen
Unterstützen Sie 32 bitSie
RAM1GB
CPUIntel x86
Festplattenplatz4GB
Abgeleitete VerteilungUbuntu
Desktop-UmgebungLXDE

Lubuntu

Andere Verteilung enthalten in Ubuntu-Geschmack das wir auf unserer Liste finden ist Lubuntu. Komm Xubuntu, Lubuntu bietet auch die gleichen Pakete an, die in den offiziellen Ubuntu-Repositorys enthalten sind, aber verwende eine andere DE, tatsächlich zwei: sowohl LXDE als auch LXQT.

Lubuntu kann sowohl auf alten als auch auf neuen PCs verwendet werden. Es ist eines der leichteren Ubuntu-Derivate, Fokus auf Geschwindigkeit und Unterstützung für ältere Hardware.

Mindestanforderungen
Unterstützen Sie 32 bitSie (die alten Versionen)
RAM1GB
CPUPentium 4
Pentium M
AMD K8
Festplattenplatz2GB
Abgeleitete VerteilungUbuntu
Desktop-UmgebungLXDE
LXQT

Linux Lite

Linux Lite ist es auch, wie der Name schon sagt, eine leichtgewichtige Distribution, die auf älterer Hardware installiert werden kann. Es ist ganz einfach zu verwenden, auch für i Linux-Neuling und, als inoffizielles Derivat von Ubuntu LTS, hat das gesamte Anwendungsspektrum als Lagerversion, mit langem stand 5 Jahre ab Ausstellungsdatum.

Obwohl es sich um eine Light-Version handelt, haben die Entwickler nicht am Softwarepaket gespart. Tatsächlich finden wir nach der Installation Programme wie Firefox, LibreOffice, Thunderbird, VLC, Gimp… Kurz gesagt, Programme nicht wirklich “hell”.

Mindestanforderungen
Unterstützen Sie 32 bitSie (die alten Versionen)
RAM768
CPU1
Festplattenplatz8
Abgeleitete VerteilungUbuntu LTS
Desktop-UmgebungXFCE
Auflösung1024 x 768

CrunchBang++

Auch bekannt als CBPP oder #!++, CrunchBang++ ist ein Klon von Crunchbang Linux. Dieses letzte Projekt ist jetzt aufgegeben.

CrunchBang++ lässt sich problemlos auf älteren Computern installieren, wenn du dein Debian basierst 10 und die Schnittstelle ist sehr minimal. Aufgrund seiner Eigenschaften würde ich es unerfahrenen Benutzern nicht empfehlen.

Mindestanforderungen
Unterstützen Sie 32 bitSie (die alten Versionen)
RAM1GB
CPUPentium IV
FestplattenplatzNicht deklariert
Ich würde mindestens 10 GB empfehlen
Abgeleitete VerteilungDebian 10
Desktop-UmgebungOffene Box

Bodhi

Bodhi Linux ist bekannt für seine minimale Benutzeroberfläche und Unterstützung für Low-End-Hardware. Sie werden nach der Installation nicht viele Programme finden, aus diesem Grund wiegt die ISO-Datei etwa 1 GB.

Die prestigeträchtigste Besonderheit dieser Distribution ist sicherlich die DE Moksh-Desktop, speziell entwickelt. Diese DE ist die richtige Wahl, um die Größe einzudämmen und eine lohnende Benutzererfahrung zu bieten.

Mindestanforderungen
Unterstützen Sie 32 bitSie (die alten Versionen)
RAM256MB
CPU1GHz
Festplattenplatz5GB
Abgeleitete VerteilungUbuntu
Desktop-UmgebungMoksh-Desktop
(abgeleitet von der Aufklärung)

AntiX

AntiX ist eine Debian-basierte Linux-Distribution. Wenn Sie etwas suchen, das nicht enthalten ist System du bist am richtigen ort.

AntiX basiert die User Experience auf iceWM, um auch nicht mehr junge Hardware zu unterstützen. Es enthält keinen großen vorinstallierten Softwarepark, tatsächlich wiegt die ISO etwa 700 MB. Natürlich können Sie die gesamte Software, die Sie benötigen, vom ersten Start an installieren.

Mindestanforderungen
Unterstützen Sie 32 bitSie
RAM256MB
CPUPentium III
Festplattenplatz5GB
Abgeleitete VerteilungDebian
Desktop-UmgebungEisWM

Sparky

Sparky ist eine weitere Minimalverteilung, aber gleichzeitig bedient es auch den neueren Computermarkt.

Je nachdem, wonach Sie suchen, finden Sie zwei Varianten von SparkyLinux: eine basierend auf Debian-Stall und einer an Debian-Tests. Zu diesen beiden Varianten kommen der LXQT und der “Spiel ist aus” mit einem großen Softwarepark.

Mindestanforderungen
Unterstützen Sie 32 bitNicht deklariert
RAM512
CPUPentium IV
AMD Athlon
Festplattenplatz2GB (CLI-Ausgabe),
10GB (Home Edition),
20GB (GameOver-Edition)
Abgeleitete VerteilungDebian-Stall
Debian-Tests
Desktop-UmgebungLXQT

Welpen-Linux

Puppy Linux ist vielleicht die einzigartigste Distribution, die wir heute sehen werden. Es kann in der Version gestartet werden Live zur CD, DVD oder Memoria USB, Verwenden Sie standardmäßig JWM und OpenBox, um den Installationsraum zu minimieren.

Angesichts der Berufung von Puppy Linux zur Geschwindigkeit, die mitgelieferte software ist sehr schlecht, obwohl es eine Reihe grundlegender Anwendungen enthält.

Mindestanforderungen
Unterstützen Sie 32 bitSie (die alten Versionen)
RAM256MB
CPU600MHz
FestplattenplatzNicht deklariert
Ich würde mindestens 10 GB empfehlen
Abgeleitete VerteilungOriginal-
Desktop-UmgebungJWM / Offene Box

Winziger Kern

Technisch die leichteste Verteilung unter den genannten, es richtet sich jedoch sicherlich nicht an alle Benutzer.

Tiny Core enthält die grundlegenden Komponenten eines Linux-Betriebssystems: Kernel und Root-Dateisystem. Mit anderen Worten, es ist allein “die Grundlagen” eines Betriebssystems.

Wenn Sie nach einem Betriebssystem suchen, das bootet und eine Verbindung zu einem LAN herstellt, möchten Sie es vielleicht verwenden, aber erwarte keine Hardwareunterstützung “klassisch” ohne fummeln zu müssen.

Es versteht sich von selbst, dass diese Distribution nur von einem fortgeschrittenen Benutzer verwendet werden kann, dass er weiß – zB – kompiliere ein Programm aus der Quelle.

Mindestanforderungen
Unterstützen Sie 32 bitNicht deklariert
Wahrscheinlich ja
RAM64MB
CPUi486DX
FestplattenplatzNicht deklariert
Ich würde mindestens 1 GB empfehlen
Abgeleitete VerteilungOriginal-
Desktop-UmgebungWinziges X

Schlussfolgerungen

Wie bereits erwähnt, können nicht alle Computer wieder zum Leben erweckt werden und nicht alle Distributionen können von jedem verwendet werden. In dieser Liste wollte ich die herausragenden Eigenschaften der meiner Meinung nach besten Linux-Distributionen unter den leichtesten auf dem Markt zusammenfassen.

Und welche Distribution verwendest du?


TheJoe

Ich halte diesen Blog als ein Hobby von 2009. Ich bin begeistert von Grafik, Technologie, Open Source Software. Unter meinen Artikel wird nicht schwierig sein, über die Musik finden, und einige persönliche Reflexionen, aber ich bevorzuge die direkte Linie des Blogs vor allem auf Technologie. Weitere Informationen Kontaktieren Sie mich.

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.