Cookie

Vorsicht


Dieser Artikel wurde mehr als vor einem Jahr veröffentlicht, Es gab Entwicklungen können.
Bitte berücksichtigen Sie dies.

Es kann aus irgendeinem Grund ein Benutzer passieren (System Administrator) sollte legte seine Hand auf Gruppen in der PC-. Es kann aus irgendeinem Grund passieren, oder Programm, das sie zu verändern erfordert (VirtualBox, Wireshark, usw..). Mit dem neuen Release von Ubuntu, wurde beschlossen, dass die Software hatte eine Laufzeit, die verabreicht werden erreicht ohne Benutzereingriff auf Gruppen, wurde gefunden, dass der durchschnittliche Benutzer entschieden braucht nicht zu wissen, dass es Gruppen, noch zu ändern. Gültig bleiben alle Terminal-Befehle, sondern eine GUI existiert nicht.

Während ich diese Wahl verstehen (es ist gut, dass der durchschnittliche Benutzer nicht die Gruppen nicht berührt zu verwirren), der andere aber fühlte ich mich verstümmelt. Es stimmt, dass ich tun kann, was ich von Terminal wollen, aber ehrlich gesagt habe ich sie noch nie gut die entsprechenden Befehle an den Anschlussgruppen untersucht. Gib mir dell'approssimativo.

Die Lösung ist einfach.

sudo apt-get gnome-system-tools installieren

Das Programm ist gestartet werden “users-admin“. Sie können es finden unter “System tools” – “Benutzer und Gruppen“.

Kategorien: GNU / LinuxSoftware

TheJoe

Ich halte diesen Blog als ein Hobby von 2009. Ich bin begeistert von Grafik, Technologie, Open Source Software. Unter meinen Artikel wird nicht schwierig sein, über die Musik finden, und einige persönliche Reflexionen, aber ich bevorzuge die direkte Linie des Blogs vor allem auf Technologie. Weitere Informationen Kontaktieren Sie mich.

2 Kommentare

DaAsFlickred · 9 Oktober 2013 um 8:51 AM

W le graphical user interface.. 😉

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.