Cookie

Heute ist einer dieser heiklen Gegenstände, die nicht sprechen ausschließlich von Open Source Software, sondern versuchen, Business-Anwender auf Linux und Open Source im Allgemeinen bringen. Wie Sie vielleicht aus dem Titel erraten haben heute installieren Photoshop CS6 seine Linux.

Offensichtlich ist dieses Blog ist terrassiert GEGEN Hacking. Wenn Sie nicht über eine legale Version, regelmäßig gekauft PhotoShop könnte genauso gut verändern Blog, aus folgendem Grund nicht in Ihrem Fall zutreffen.

Was brauchen wir:

  • einen Computer mit mindestens 2GB RAM (mehr, besser),
  • eine Linux-Distribution, unterstützt Wein 1.5,
  • eine Version PhotoShop (auch Demo),
  • Je nach Verbindungsgeschwindigkeit… ein-bis dreiviertel Stunde.

Wenn wir bereits die Wein-Paket auf eine Version niedriger als die 1.5 es notwendig entfernen Sie sie zusammen mit ihren Abhängigkeiten. Um dies zu tun den Befehl (optional, da nicht alle installiert) ist die folgende:

sudo apt-get purge Wein *

Jetzt installieren Wein 1.5, Version, die heute noch nicht in den offiziellen Ubuntu-Repositories. Wir müssen es manuell, indem Sie die entsprechende PPA installieren:

sudo add-apt-repository ppa:ubuntu-wine/ppa

Wir aktualisieren die Paket-Liste und führen Sie den Befehl zum Wein installieren 1.5:

sudo apt-get update

Unter den Abhängigkeiten auch heruntergeladen werden “winetricks“, ein kleines Programm jetzt in der Wein-Paket, das einige Skripte enthält enthalten, dass automatisieren viele der eher banalen Installationen (Art Service Pack die IE6). Dann nutzen Sie winetricks einige Abhängigkeiten erforderlich, um Photoshop zu installieren installieren:

atmlib winetricks gdiplus vcrun2010 IE6 MSXML3 msxml6

An dieser Stelle haben wir optimale Bedingungen für PhotoShop erstellt wurden, können installiert und gestartet werden. Legen Sie die Installations-CD, positionieren uns im Terminal und führen Sie den Befehl:

Wein-Set-up.exe

Es wird die Installation von Photoshop starten.

Für diejenigen, die versuchen wollen, Studie, können einfach und kostenlos sein Download von der Adobe Creative Cloud vor der Registrierung. Um die Demo-Version herunterzuladen, müssen Sie erfüllen die Mindestanforderungen, Geben Sie nutzen ein Betriebssystem von PhotoShop unterstützt (nur die Erweiterung für Firefox installieren “User Agent Switcher” und wählen Sie Browser und Betriebssystem). Nach dem Entpacken der Download-Datei in der Baumstruktur ist die gleiche wie die so genannte. Es sollte im Root-Verzeichnis platziert werden und führen Sie den gleichen Befehl “wine Set-up.exe“.

Das Setup-Programm ist schnell genug, wird jedoch gezeigt werden, eine Fehlermeldung. Ignoriert ihn, erkannte ich, dass die Dateien auch auf die Festplatte kopiert (überprüfen Sie diese, indem Sie die Klemme). Der Installationsvorgang ist abgeschlossen, wenn das Terminal hält. Dann können wir ruhig beginnen PhotoShop auf Ubuntu, auch mit Unity oder Gnome 3.

ps-cs5

Aber ich, nicht zu wissen, wie man lesen und schreiben, Ich weiterhin die alte Gimp, dass ich nie aufgegeben verwenden.


TheJoe

Ich halte diesen Blog als ein Hobby von 2009. Ich bin begeistert von Grafik, Technologie, Open Source Software. Unter meinen Artikel wird nicht schwierig sein, über die Musik finden, und einige persönliche Reflexionen, aber ich bevorzuge die direkte Linie des Blogs vor allem auf Technologie. Weitere Informationen Kontaktieren Sie mich.

2 Kommentare

Giovanni Mauri · 14 Dezember 2013 um 4:42 PM

Leider habe ich nicht die geringste Ahnung, wie Photoshop auf Windows, Ich nehme an, Sie ein Farbprofil der internen Verwaltung haben (wie funktioniert Gimp).

Und wenn ich ehrlich bin habe ich Photoshop installiert, um zu sehen, ob es möglich war, dies zu tun und wenn es Flüssigkeit in den Betrieb. Ich entfernt, bevor sie überhaupt zu verstehen, was wir tun konnten, und ich ging zurück zu Gimp.

Manuel · 11 Dezember 2013 um 10:45 PM

Eine Frage zu einem Problem, das nicht in dem Artikel angesprochen wurde: wie kann linux Farbprofile in Photoshop verwalten? Sie können die erstellten Profile für Fenster ohne Probleme verwenden? Wer nutzt Photosop normalerweise tut oder Fotografie oder Druck cmyk, Exporte sind als pdf-Datei im Vollfarbmanagement? Dank

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *