Cookie

Vorsicht


Dieser Artikel wurde mehr als vor einem Jahr veröffentlicht, Es gab Entwicklungen können.
Bitte berücksichtigen Sie dies.

Der Artikel von vuol'essere heute eine Referenz für diejenigen, die wollen, schneiden Sie ein Video von einem Punkt zum anderen mit ffmpeg ( dann über das Terminal). Seltsam, wahr? So ändern Sie die Produkte, die wir sehr grafische weit mehr Grafiken Sie können sich vorstellen, verwenden.

Oft ist das Video zu lange zu schneidenden, und ein volles Programm (mit gui und alle) verbraucht zu viele Ressourcen und verlangsamt das System.

Die Syntax ist sehr einfach, in einer einzigen Zeile Terminal

alle angeben.

ffmpeg-ss [Sekunden vom Beginn] -t [Dauer in Sekunden] -i [input_file] [outputfile]

Auf diesen Wert bezogen auf die verstrichene Zeit aufnehmen vom Beginn des Video (Es wird der Beginn des neuen Video sein) zum Thema “-ss“. Dieser Befehl unterstützt auch die Syntax “hh:mm:ss[.xxx]“.

Das Argument “-t” gibt die Länge des Videos, Dieses Argument unterstützt auch das Format “hh:mm:ss[.xxx]“.

Zu wenig?


TheJoe

Ich halte diesen Blog als ein Hobby von 2009. Ich bin begeistert von Grafik, Technologie, Open Source Software. Unter meinen Artikel wird nicht schwierig sein, über die Musik finden, und einige persönliche Reflexionen, aber ich bevorzuge die direkte Linie des Blogs vor allem auf Technologie. Weitere Informationen Kontaktieren Sie mich.

2 Kommentare

Edoardo Osti · 13 März 2014 um 9:53 AM

Danke für den Artikel.
Ich habe eine Frage: die Syntax der Eingabedatei, die sein müssen,? arbeiten mit Wndows

    Giovanni Mauri · 17 März 2014 um 2:07 PM

    Hallo Edward, und danke für den Kommentar.
    In der Tat ist die Syntax die Standard-Unix-… “/home / user / Musica / file.avi”.
    Non ho Windows-, aber aus meiner Erinnerung sein sollte “C:Dokumente und SettingsutenteDocumentifile.avi”.
    Visto che Windows-usi, wenn die Datei nicht zu schwer, Ich rate Ihnen, Moviemaker. Name und Open Source, aber am Ende weder Fenster.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.