Cookie

Vorsicht


Dieser Artikel wurde mehr als vor einem Jahr veröffentlicht, Es gab Entwicklungen können.
Bitte berücksichtigen Sie dies.

Wie wir wissen, ist ein Linux Multiuser-System, Benutzer können in in der gleichen Zeit auf der gleichen Maschine oder einem entfernten Rechner und Benutzer-Sessions angemeldet sein, kann theoretisch unendlich. Heute sehen wir eine gewisse Kontrolle notwendig für die Benutzerverwaltung in Linux, Befehle, die unverändert bleiben jahrelang, während die GUI ändern sich ständig machen oft Zeit verschwenden.

Die neue Management-Schnittstelle Benutzer von Ubuntu

Die neue Schnittstelle Benutzerverwaltung Gnome 3

Alle folgenden Befehle müssen mit User Monitoring tun.

Welche

Wer sagt uns, wie viele und welche Benutzer an das System angeschlossen sind (und die Computer):

joe @ joe-NF61S-M2A:~ $ Who
joe tty1         2013-02-16 16:57
falschen pts / 1        2013-02-26 10:14 (:2)
gegossen tty7         2013-02-24 18:11

Die

W-Displays in Benutzer und Programme laufen eingeloggt:

joe @ joe-NF61S-M2A:~ $ In
 10:16:56 up 9 Tage, 17:20,  3 Benutzer,  load average: 1,00, 2,15, 2,44
USER TTY VON LOGIN @ IDLE JCPU Pcpu WAS
joe tty1 16Feb13 14:59m 0.62s 0.60s -bash
Vale PTS / 1    :2               10:14    0.00s 0.66s 0.62s Gnom-terminal
vale tty7 Sun18 9 Tage  1:03m 1.15s gnome-session -

Whoami

Whoami gibt den Benutzernamen, whoami gestartet:

joe @ joe-NF61S-M2A:~ $ Whoami
joe

Letzte

Zuletzt zeigt die Benutzer, die in der Vergangenheit angemeldet haben:

joe @ joe-NF61S-M2A:~ $ Letzte
Vale PTS / 1        :2               Di Feb 26 10:14   noch angemeldet
Vale PTS / 1        :2               Mi Februar 25 19:17 - 10:14  (14:56)    
joe Pkt / 5        :0               Do Feb 21 11:46 - 18:10 (3+06:23)   
joe Pkt / 4        :0               Do Feb 21 11:41 - 18:10 (3+06:28)   
joe pts / 1        :0               Do Feb 21 11:03 - 18:10 (3+07:06)   
joe pts / 1        :0               Sa Feb 16 16:58 - 18:42  (01:44)    
joe tty1 Sa Feb 16 16:57   noch angemeldet
joe tty1 Sat Februar 16 16:57 - 16:57  (00:00)    
Neustart des Systemstarts 3.2.0-37-generic Sa Feb 16 16:57 - 10:18 (9+17:20)   
joe Pkt / 5        :0               Do Feb 14 11:09 - Absturz (2+05:48)   
Neustart des Systemstarts 3.2.0-37-lowlate Do Feb 14 11:08 - 10:18 (11+23:09)  
joe Pkt / 5        :0               Do Feb 14 10:38 - 11:06  (00:27)    
joe pts / 3        :0               Do Feb 14 10:24 - 11:06  (00:41)    
joe pts / 1        :0               Mi Februar 13 10:24 - 11:06 (1+00:42)   
Neustart des Systemstarts 3.2.0-37-generic Di Feb 12 11:46 - 11:07 (1+23:21)   
Neustart des Systemstarts 3.2.0-37-generic Di Feb 12 11:46 - 11:45  (00:00)    
joe Pkt / 4        :0               Mi Februar  4 15:44 - Absturz (7+20:01)   
joe pts / 0        :0               Mi Februar  4 15:43 - Absturz (7+20:02)   
Neustart des Systemstarts 3.2.0-37-generic Mo Feb  4 15:43 - 11:45 (7+20:02)   
joe pts / 3        :0               Mi Februar  4 15:06 - 15:34  (00:28)    
joe pts / 0        :0               Sa Feb  2 19:00 - 15:34 (1+20:34)   

wtmp beginnt Sat Feb  2 19:00:48 2013

Lastb

Lastb (wenn die Datei /var/log/btmp es) zeigt die letzten fehlgeschlagenen Login-Versuche:

joe @ joe-NF61S-M2A:~ $ Lastb

btmp beginnt Fr Februar  1 07:40:22 2013

Offensichtlich unterscheiden Nutzer ist nicht ein Prozess zum Selbstzweck, Jeder Benutzer ist anders in Bezug auf Rechte, jeder wird seine Dateien im Verzeichnis haben “/Zuhause” auf denen haben vollen Zugriff und Hierarchien zwischen den Nutzern (und Gruppen) werden von der Datei definiert /etc/passwd, /etc/shadow und /etc/group.

Wie für die praktische Verwaltung von Benutzern folgende Liste ist eine kurze Liste von nützlichen Befehlen.

Seine

Der Befehl “seine” begann ohne Argumente ermöglicht dem Anwender, dass der Speer melden Sie sich als Systemadministrator (“Wurzel”), nach der Eingabe des Administrator-Passwort:

joe @ joe-NF61S-M2A:~ $ Su
Passwort: 
root @ joe-NF61S-M2A:/home / joe #

Starten Sie den gleichen Befehl durch den Alias ​​eines Benutzers des Systems gefolgt, wird es uns ermöglichen, entweder als dieser Benutzer Rechte loggen wobei er auch die ersten Benutzer. Zum Beispiel, wenn Sie starten den Befehl von Ihrem “joe” loggandomi als “Gutschein” Ich werde über die Rechte “joe” und “Gutschein” gleichzeitig.

joe @ joe-NF61S-M2A:~ $ Im Wert von
Kennwort: 
vale @ joe-NF61S-M2A:/home / joe $

Id

Der Befehl “id” erlaubt Ihnen, Ihre Identität zu überprüfen:

joe @ joe-NF61S-M2A:~ $ Id
uid = 1000(joe) gid = 1000(joe) Gruppen = 1000(joe),4(adm),24(cdrom),27(sudo),29(Audio),30(dip),46(plugdev),109(lpadmin),124(sambashare),1002(jupiter)

Useradd / Adduser

Diese beiden Programme vom Systemadministrator gestartet (Benutzer “Wurzel”) und ermöglichen es Ihnen, einen neuen Benutzer zum System hinzufügen.

root @ joe-NF61S-M2A:/home / joe # adduser foo
Hinzufügen von Benutzer „foo“ ...
Das Hinzufügen von neuen Gruppe 'foo' (1003) ...
Hinzufügen neuer Benutzer 'foo' (1002) mit der Gruppe 'foo' ...
Erstellen Sie das Home-Verzeichnis "/ home / foo ' ...
Dateien kopieren von "/ etc / skel ' ...
Geben Sie das neue UNIX-Passwort: 
Erneut das neue Passwort eingeben UNIX: 
passwd: Kennwort aktualisiert erfolgreich
Ändern der Informationen des Benutzers foo
Geben Sie den neuen Wert, oder drücken Sie für die Standard-Eingabe
vollständiger Name []: Pippo
Zimmer Nr []: 123
	Telefonnummer Arbeit []: 131231
	Startseite Telefonnummer []: 131221
	Mehr []: Sie foo!
Die Information ist richtig? [S / n] s

Passwort

Die passwd-Befehl können Sie das Kennwort für den Benutzer, startet neu. Wenn ein Administrator gestartet als ersetzen wird das root-Passwort, und wenn sie als ein Administrator ausführen durch den Alias ​​eines Benutzers des Systems gefolgt ersetzt das Passwort des Benutzers.

root @ joe-NF61S-M2A:/home / joe # passwd foo
Geben Sie neue UNIX-Passwort: 
Erneut das neue Passwort eingeben UNIX: 
passwd: Kennwort erfolgreich aktualisiert

Chfn

Die chfn Befehl ersetzt die persönlichen Daten eines Benutzers zuvor aufgezeichneten:

root @ joe-NF61S-M2A:/home / joe # chfn foo
Ändern der Informationen des Benutzers foo
Geben Sie den neuen Wert, oder drücken Sie für die Standard-Eingabe
vollständiger Name [Pippo]: Pippot
Zimmer Nr [123]: 321
	Telefonnummer Arbeit [131231]: 132131
	Startseite Telefonnummer [131221]: 122131
	Mehr [Sie foo!]: Sind nicht foo!

Usermod

Die usermod Befehl ändert das Benutzerkonto, ermöglicht es Ihnen, einen Benutzer zu einer Gruppe hinzufügen, einen anderen Heimweg, des Kontos, an einem Tag ablaufen, um das Konto zu deaktivieren… und vieles mehr. Hier finden Sie alle Informationen über usermod in der Handbuchseite (Einführung “man usermod“).

Userdel

Um ein Benutzerkonto und die zugehörigen Dateien löschen wird stattdessen verwendet userdel. Der Befehl nicht zurück Ausgang, dann die folgenden Monster auch Teil der Datei / etc / passwd, dass alle Benutzer continene.

root @ joe-NF61S-M2A:/home / joe # userdel pippo
root @ joe-NF61S-M2A:/home / joe # cat / etc / passwd | Griff 1000*
joe:x:1000:1000:joe,,,:/home / joe:/bin / bash
Tal:x:1001:1001:Valentina Redaelli,,,:/home / vale:/bin/bash

Wie schon gesagt die grafische Änderung und Anpassung von Zeit zu Zeit zu “Ziel” der Benutzer (um es in der Wirtschaft ausgedrückt) und ihre Bedürfnisse. Alle GUI Linux unter der Haube haben die Befehle beschrieben, dass im Gegensatz zu der GUI immer bleiben unverändert, Beginn der Entwicklung von Linux. Die Kenntnis dieser Befehle ist nicht nur ein kleines persönliches Ziel, wird aber ein Mehrwert, wenn es nur eine Remote-Verbindung über Klemme. In diesem Fall hätten wir keine GUI, um unser Leben zu vereinfachen, und wir haben noch bis in die Kommandozeile zurückgreifen.

Zu wenig?


TheJoe

Ich halte diesen Blog als ein Hobby von 2009. Ich bin begeistert von Grafik, Technologie, Open Source Software. Unter meinen Artikel wird nicht schwierig sein, über die Musik finden, und einige persönliche Reflexionen, aber ich bevorzuge die direkte Linie des Blogs vor allem auf Technologie. Weitere Informationen Kontaktieren Sie mich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.