Cookie

Vorsicht


Dieser Artikel wurde mehr als vor einem Jahr veröffentlicht, Es gab Entwicklungen können.
Bitte berücksichtigen Sie dies.

Viele Netzwerke haben den Vorteil von Windows “Active Directory” und Lokale Domains, eine wichtige Priorität im Unternehmen, wenn. Die meisten der Windows-Freigaben unter Verwendung der Lösung “WORKGROUP“, die Standard-Auswahl beim Erstellen eines freigegebenen Netzwerkordner (auf Dateien oder Drucker gemeinsam nutzen). Die Mehrheit der Nutzer hat die Idee, dass die Arbeitsgruppe ist etwas, das nur von Windows zugegriffen werden kann. Nicht so, und wir werden mit Hilfe eines kleinen Programms in der Befehlszeile für Linux in diesem Artikel beweisen: Samba.

Der Einfachheit halber werden wir sehen, wie die Aktien zugreifen Ubuntu, aber einmal installiert die Samba Verfahren ist das gleiche für jede Verteilung.

Wir installieren Samba

Öffnen Sie das Terminal und in der Regel verwenden wir das Repository-System automatisch zu installieren Pakete:

sudo apt-get install samba smbfs

Installieren Sie die beiden Pakete und wahrscheinlich einige Abhängigkeit.

Configuriamo Samba

Bearbeiten Sie die Datei “/etc/samba/smb.conf” und für die folgende Zeile suchen:

workgroup = WORKGROUP

Alles, was wir tun müssen, ist zu ändern “WORKGROUP” im Namen unserer Workgroup (ob wir unter dem Namen WORKGROUP als Standard in Windows, mit denen). Übernehmen Sie die Änderungen speichern und starten Sie Samba mit diesem Befehl:

sudo / etc / init.d / smbd restart

Nun ist die Linux-Maschine ist in der Lage, alle Computer in derselben Arbeitsgruppe zeigen, und es ist möglich (kommen in ambiente Windows-) share Verzeichnisse mit anderen Nutzern. Die Bedienung ist einfach mit Nautilus (Recht auf ein Verzeichnis klicken, wählen “Sharing-Optionen”). Dies wird es uns ermöglichen, ganz einfach ein Verzeichnis, über diesen Satz von Berechtigungen darauf (was nicht zu einfach, in Windows zu tun).

Zu wenig?


TheJoe

Ich halte diesen Blog als ein Hobby von 2009. Ich bin begeistert von Grafik, Technologie, Open Source Software. Unter meinen Artikel wird nicht schwierig sein, über die Musik finden, und einige persönliche Reflexionen, aber ich bevorzuge die direkte Linie des Blogs vor allem auf Technologie. Weitere Informationen Kontaktieren Sie mich.

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.