Cookie

Vorsicht


Dieser Artikel wurde mehr als vor einem Jahr veröffentlicht, Es gab Entwicklungen können.
Bitte berücksichtigen Sie dies.

Und’ von ein paar Wochen die Nachricht von der Freilassung von Version 2.8 Gimp. The Gimp Entwicklungsteam hat beschlossen, die stabile Version zu veröffentlichen, im Wechsel mit der Entwickler-Version, In der Tat, die neueste Version nutzbar (empfohlen) für die Produktion war die 2.6. Viele Leser werden sicherlich installiert haben die 2.7 jedoch, ein Pferd beta zwischen den beiden stabilen Versionen nützlich sein, eine Vorschau der Nachricht zu haben und seine tatsächliche Stabilität zu testen. Im Vergleich zu den neuesten Versionen 2.7 die stabilen keine Überraschungen. Die wichtigste (oder vielleicht war das die längste Zeit gewartet) ist die Möglichkeit der Verarbeitung der Bilder in mehr als 8bit. Dies bedeutet eine größere Farbtiefe (16bit e 32bit). Die folgenden neuen Funktionen:

Einzel-Fenster-Interface

Im Vergleich zu allen vorherigen Versionen, Diese Version ermöglicht es Ihnen, alle Fenster in einem einzigen Fenster Gimp vereinheitlichen, und bewegen Sie die verschiedenen Registerkarten (Levels, Paths, Tool Options, usw..) innerhalb des übergeordneten Fensters, die Werkzeuge in Abhängigkeit von den Anforderungen der Nutzer zu sortieren. Und’ Sie können einzelne Fenster aktivieren, lassen aber auch die verschiedenen schwebenden Fenstern wie in älteren Versionen. Abhängig von den Präferenzen der einzelnen.

Mehrere Spalten in einem einzigen Fenster

Ein weiterer bemerkenswerter Aspekt ist zweifellos die Fähigkeit, Werkzeuge für mehrere Spalten organisieren, wie in ein paar Klicks I gezeigt spalten die Werkzeuge von ein-auf zweispaltig. Dies ist eines der nützlichsten Dinge auf großen Bildschirmen großen.

Fenster Zeiger

Die Informationen auf den Zeiger wurden “exportiert” in einem angedockt. Auf diese Weise ist es möglich, das Bild Pixel für Pixel zu analysieren, ob Sie in RGB arbeiten, sia in CMYK.

Speichern und Exportieren

Mit dieser neuen Funktion wird schließlich vermeiden unangenehme Missverständnisse in Speichern von Bildern. Ich mehr als einmal passiert, dass einige Nutzer, nachdem sie sich beschwert, dass sie am meisten gespart ausgefallen als JPG, um die Original-Datei mit den getrennten Schichten öffnen. Ab heute können Sie nur als XCF speichern (Gimp die native), Das unterstützt die Trennung der Stufen, und exportieren alle Größen bis jetzt. Ich hoffe, dass wird nicht gefragt, wenn XCF ein Web-Laden nicht sehen, das Bild.

Gruppen von Ebenen

Für komplexe Kompositionen, ein “Palette” der Schichten ist sehr reduktive, vor allem, wenn wir an Bildern arbeiten mit Dutzenden von Ebenen. Die Lösung ist die Gruppen-Layer in der gleichen Kategorie, so, dass, wenn wir uns verstecken eine Gruppe von Ebenen sind alle Ebenen dieser Gruppe versteckt.

Texteingabe “auf Leinwand

Für Text wurde die neue Eingabemethode direkt auf dem Bild eingeführt. Markieren Sie einfach die Worte, verändern den Charakter, Größe, Farbe, Stil und alles wird ohne Vermittler Fenster in Echtzeit Bild gezeigt werden.

Für die vollständige Liste der Neuigkeiten, finden Sie auf Seite “Release Notes” die offizielle Website (in inglese).

Zu wenig?


TheJoe

Ich halte diesen Blog als ein Hobby von 2009. Ich bin begeistert von Grafik, Technologie, Open Source Software. Unter meinen Artikel wird nicht schwierig sein, über die Musik finden, und einige persönliche Reflexionen, aber ich bevorzuge die direkte Linie des Blogs vor allem auf Technologie. Weitere Informationen Kontaktieren Sie mich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.