Vorsicht


Dieser Artikel wurde mehr als vor einem Jahr veröffentlicht, Es gab Entwicklungen können.
Bitte berücksichtigen Sie dies.

Inspiriert durch die Kommentare zu einem meiner alten Artikel, Ich schreibe eine kurze Anleitung, um Fragen zu klären auf’graphische Interpolation. Die kurzen Artikel heute nur Interpolation aus der Sicht des Grafik-Software sprechen, aber es ist festzustellen, dass die Interpolation wird zunächst ein Verfahren zur Identifizierung neue Punkte auf der kartesischen Ebene, ausgehend von einem Satz von Datenpunkten in der Hypothese, dass alle Punkte, die sie auf eine Funktion beziehen kann f(x) einer gegebenen Familie von Funktionen einer reellen Variablen.

Weiterlesen…

Entnommen aus Wikipedia.
In wissenschaftlichen und technologischen Aktivitäten, und in der Regel in quantitativer Untersuchungen eines Phänomens, geschieht sehr oft, dass Sie eine bestimmte Anzahl von Punkten in der Ebene mit einer Abtastrate oder Messgeräte erhalten haben, und entsprechende Schritte zu prüfen, um eine Funktion zu identifizieren, dass alle Datenpunkte oder zumindest in deren Nähe (siehe Kurvenanpassung).

Kurz, ein Satz von Datenpunkten scheinbar zufälligen, Interpolierung versucht, den Grad der Zufälligkeit in den Datenpunkten zu bestimmen,, und neue zu schaffen mit dem gleichen Grad der Zufälligkeit. Viele werden verwirrt werden, um zu sehen, mir diese Informationen über die mathematische Analyse bringen, aber die Interpolation hat mit der Grafik mehr als Sie vermuten, dass zu tun, und heißt “Antialiasing” (die Antialiasing).

Nehmen wir den Fall mit Bild vergrößern. Ab einer bestimmten Anzahl von Pixeln,, Bezug durch ihre Farbe und die nächste, die Software wird nach anderen Pixel am Anfang stehen um die Bildgröße nach Benutzereinstellungen optimieren. Ohne durch Interpolation von grafischen Bildern vergrößert würde auffällig gezackten. Der gleiche Vorgang tritt bei der Wir reduzieren die Bildgröße. Das Grafikprogramm wird eine Zusammenfassung der interessantesten Punkte (Regel berücksichtigt der Kontrast) und nehmen einen Teil der Informationen.

Die Interpolation aber nicht ein einziges Verfahren, Es sind Modi. In der Abbildung unten sehen wir einige standardmäßig verfügbar in Gimp. Es gibt ein paar andere, aber das sind die einzigen, die in den Kern des Gimp enthalten.

Der Standardwert ist die Wahl “Cubic“, ein Pulver’ mehr verhasst Belastung als CPU, aber es bietet sicherlich die beste Ausbeute.

  • “Keine”: kopiert einfach die ursprünglichen Pixel in den umliegenden Räumen. Und’ Das einfachste Verfahren, schneller, aber weniger genau. Das endgültige Bild wird deutlich gezackt.
  • “Linear”: berechnet den Mittelwert zwischen den vier benachbarten Pixeln in dem ursprünglichen. Es bietet einen guten Kompromiss zwischen Leistung und Genauigkeit. Dieses Verfahren wird auch als “Bilineare”.
  • “Cubic”: berechnet den Mittelwert der acht benachbarten Pixeln. Und’ sicherlich die langsamste Methode, eine, die mehr Arbeit am Computer erfordert, aber das Ergebnis ist besser. Es wird auch als “Bicubica”.
  • “Sinc (Lanczos3)”: ist das Verfahren, das die größten Anstrengungen erfordert, um die CPU, verwendet die mathematische Funktion des sinc und das Ergebnis ist qualitativ die beste.

Lassen Sie uns davon ausgehen, dass unser Bild ist folgendes:

Im Folgenden wird die Größe mit den verschiedenen Interpolationsverfahren verdoppeln.

Keine

Linear

Cubic

Sinc (Lanczos3)

Ohne zu viel Erklärung ist allen klar, die Differenz (wird am besten durch die Eröffnung einer Vollbild wahrgenommen), und im Hinterkopf behalten, dass die in der Beispiel genommen sind kleine Bilder, Mängel sind leicht verstärkt. Die gleichen Algorithmen können für die Größenänderung umgekehrter verwendet werden.

Zu wenig?


TheJoe

Ich halte diesen Blog als ein Hobby von 2009. Ich bin begeistert von Grafik, Technologie, Open Source Software. Unter meinen Artikel wird nicht schwierig sein, über die Musik finden, und einige persönliche Reflexionen, aber ich bevorzuge die direkte Linie des Blogs vor allem auf Technologie. Weitere Informationen Kontaktieren Sie mich.

2 Kommentare

fabrizio · 11 Januar 2013 um 12:42 AM

Ciao die joe , siehe hier wusste ich nicht, die Bedeutung der verschiedenen Interpolationsverfahren , war ein großer Fehler, dass die gefüllte bewundernswert , log Fabri.
Auch ich benutze linux mit großer Freude und sind begeistert von Grafik.
Hallo

    TheJoe · 11 Januar 2013 um 5:08 PM

    Hallo Fabrizio, es ist schön zu wissen, dass sie nicht allein auf der Welt, um Grafiken mit Linux und Open-Source-Software zu tun, und es ist noch schöner zu wissen, ich könnte mir jemand helfen.

    Ich habe eine Tour auf Ihrem Blog, Ich bin nicht eine Koryphäe, aber wenn ich könnte, würde ich dir einen Rat geben:
    – Ihre Tutorials sind original, und nicht die üblichen Plagiat und Effekte, die zu rekonstruieren versuchen, sind interessant. Kein Bild, allerdings ein wenig’ schwierig, das Verfahren folgen, dann versucht, Ihre Artikel mit Schritt-für-Schritt-Abbildungen integrieren, sonst kann man in den dritten Durchgang verloren gehen.
    – der erste Artikel Mai, es bedeutet, dass Sie online sind für eine Weile ". Versucht, den Blog mit Links integrieren, wie es ist nur eine Liste unappetitlich und Sie laufen Gefahr, dass die Menschen davonlaufen auf eine andere Seite.

    Wenn Sie sehen, passieren mir geht wieder, Ich plane einige andere Tutorials für gimp (ist nicht viel, was ich schreibe eine). Hallo!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.