Cookie

Vorsicht


Dieser Artikel wurde mehr als vor einem Jahr veröffentlicht, Es gab Entwicklungen können.
Bitte berücksichtigen Sie dies.

Vielleicht nicht jeder weiß, dass, wenn Sie Dateien von unseren Geräten löschen, sie werden nicht gelöscht, aber nur “hidden” Warten überschrieben, und es ist genau aus diesem Grund, dass wir glauben, dass die Dateien gelöscht wiederhergestellt werden können (immer wenn Sie nicht bereits überschrieben).

Foremost ist ein Programm, Open-Source- a Befehlszeile zu Linux dass stellt gelöschte Dateien. Es ist von äußerster Einfachheit, präsentieren im Repository und führt seine Arbeit ohne viel Aufhebens. Wie in der Website angegeben, In erster Linie wurde ursprünglich für l 'entwickelt”Air Force Office of Special Investigation” US, und für die “Center-Studien und Forschung Informationssicherheit und Systeme“. Anschließend veröffentlicht wurde, den Quellcode und auch die breite Öffentlichkeit von den Vorteilen profitieren Foremost.

Wir fangen an, installieren Sie es seine Debian / Ubuntu:

sudo apt-get install Linie

In erster Linie ist auch im Repository vorhanden Fedora, sollte nicht schwer sein, den Befehl auszuführen:

yum-y Linie installieren

Nun, da das Tool installiert wird, muss eine klare Vorstellung davon, welche Partition zur Wiederherstellung. Angenommen, Sie müssen den Inhalt der gelöschten Partition abzurufen “/dev/sda3/“:

Wir müssen zuerst Geben Sie das Ziel dei Datei wiederherstellen. Denken Sie daran, dass je größer die Partition, die Sie wiederherstellen möchten, werden wir mehr Platz im Ziel haben.

Erste die Partition:

sudo mount / dev/hdc3/recovery

Jetzt creiamo das VerzeichnisLinie“:

sudo mkdir / Erholung / Linie

Jetzt können wir In erster Linie führen:

sudo-i Linie / dev/hdc1-o / Erholung / Linie

Dieser Befehl ruft alle Dateien auf der Partition, abhängig von der Größe setzen können auch eine lange Zeit. Während das Programm funktioniert, können Sie in den Ordner “Linie” und erscheinen, um die wiederhergestellten Dateien in Echtzeit zu sehen.

Nehmen wir nun an, Sie möchten nur die Dateien abrufen mit einer bestimmten Erweiterung. Der Befehl wird dies:

sudo-Linie t jpg-i / o-dev/hdc1 / Erholung / Linie

Zu wenig?


TheJoe

Ich halte diesen Blog als ein Hobby von 2009. Ich bin begeistert von Grafik, Technologie, Open Source Software. Unter meinen Artikel wird nicht schwierig sein, über die Musik finden, und einige persönliche Reflexionen, aber ich bevorzuge die direkte Linie des Blogs vor allem auf Technologie. Weitere Informationen Kontaktieren Sie mich.

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.