Cookie

Vorsicht


Dieser Artikel wurde mehr als vor einem Jahr veröffentlicht, Es gab Entwicklungen können.
Bitte berücksichtigen Sie dies.

Neues Tutorial für heute. Die heutige Tutorial ist sehr einfach, einer der ersten, die ich gefolgt, vielleicht einer der am meisten missbrauchte. Für eine schriftliche hinzufügen’Wirkung feurigen” a l’Wirkung rauchen“.

Erste erstellen wir ein neues Bild. Hundert der Form 640 x 480 pixel.

Mit dem Instrument “Textschreiben was wir wollen “Flammen“.

Duplizieren Sie die Ebene so haben Sie zwei Ebenen “geschrieben” unterschiedlich, und verstecken sie eine.

An dieser Stelle mit dem Werkzeug “SteuerDrehen einer der beiden Ebenen geschrieben 90° (es spielt keine Rolle, ob das Wort kommt von den Rändern).

Klick mit der rechten Maustaste auf die Ebene des Textes wählen Ebenengröße“.

Und setzen wir die Margen gemäß der folgenden Werte.

Jetzt anwenden diese letzte Stufe die WirkungWind“: “Filter” – “Verzerrungen” – “Wind“.

Wir drehen wieder unsere schriftliche -90° und gerade berichten.

Sfochiamo die Höhe des Textes von 5px: “Filter” – “Blur” – “Gauß“.

An diesem Punkt, für die halb realistischen Flammen gelten die Wirkung “iWarping“, unten “Filter” – “Verzerrungen” – “iWarping“. In meinem Fall spielte ich ein wenig’ mit Einstellungen “Verdrehte” und “Bewegen“.

Dies sollte das Ergebnis so weit.

Wenn die Wirkung wir suchen ist “testo Raucher” könnten wir hier aufhören, aber gelten die Ebene Wirkung unseres Schreibens ist wirklich einfach.

  Er wurde geboren BlueGriffon, ein HTML-Editor auf der Rendering-Engine von Firefox basiert

In der Registerkarte Ebenen Klicken Sie mit dem richtigen Maß Raucher” wir gerade erstellt, und wählen Sie “Sichtbare Ebenen“. Auf diese Weise haben wir die Ebene “Raucher” und die schwarze Ebene zusammen. Dann gehen wir auf “Farben” – “Farbbalance” und setzen wir die Werte in figura.

Die Werte von roten und gelben auf die Einstellung Schatten“, “Halbton” und “Andere luci“. Klicken Sie auf den entsprechenden Radio-Button und ändern Sie die Werte der anderen Töne.

Das Tutorial endet hier, nach ein paar mehr zwickt das Ergebnis ist diese, aber die grundlegende Arbeit die feurige Wirkung zu erhalten, ist bereits getan.


TheJoe

Ich halte diesen Blog als ein Hobby von 2009. Ich bin begeistert von Grafik, Technologie, Open Source Software. Unter meinen Artikel wird nicht schwierig sein, über die Musik finden, und einige persönliche Reflexionen, aber ich bevorzuge die direkte Linie des Blogs vor allem auf Technologie. Weitere Informationen Kontaktieren Sie mich.

7 Kommentare

Richard Tonin · 9 November 2013 um 8:03 PM

entschuldigen Sie mich schlecht ist die Farbe, die Sie Schritt-für-Schritt Schritte beschreiben, um Farbe in der schriftlichen geben?

    Giovanni Mauri · 23 November 2013 um 7:46 AM

    1_ Klicken Sie auf das Optionsfeld “Schatten”,
    1.1_ Bewegen Sie die erste und der letzte Herrscher auf rot auf gelb,
    2_ Klicken Sie auf das Optionsfeld “Halbtöne,
    2.1_ Bewegen Sie die erste und der letzte Herrscher auf rot auf gelb,
    3_ Klicken Sie auf das Optionsfeld “Andere luci”,
    3.1_ Bewegen Sie die erste und der letzte Herrscher auf rot auf gelb.

Giusi · 9 Juli 2013 um 8:06 PM

Dieser Effekt ist schön! aber in meinem Photoshop CS6 gibt es diese Befehle… Sie können helfen?

    Giovanni Mauri · 10 Juli 2013 um 9:31 AM

    Warum fragen Sie mich, Ich leite ein Blog ganz gewidmet zu Open Source, Ihnen Photoshop helfen?
    Je mehr sachliche Beratung? Suchen Sie nach einem Tutorial für Photoshop, gibt es Dutzende.
    Das Board mehr interessiert? Laden Sie Gimp und folgen Sie der Anleitung.

    Menschen neigen oft dazu, die Dinge zu komplizieren, aber das Leben ist einfach.

TheJoe · 23 Mai 2011 um 6:26 PM

Ciao Andrea,
danke für den Kommentar. An der nächsten!

andrea · 23 Mai 2011 um 5:40 PM

Hallo interessanten Blog!

Gutschein · 23 März 2011 um 1:44 PM

schönste Wirkung! 🙂 bravo!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.