Cookie

Vor ein paar Jahren kaufte ich mir ein USB Disk Brustbein per via del limitato spazio che potevo offrire ai file all’interno del computer (und auch für mich einige gesunde Backup in regelmäßigen Intervallen), und ich entschieden uns für ein schönes LaCie die 1tb Speicher. Ich freue mich über noch vor ein paar Jahren im Gespräch, es war in der Tat die meisten capacious hart auf den Consumer-Markt.

Gerade heute, nonostante l’apparente normale accensione, Ich weiß, dass neben der klassischen blauen Licht zeigt an, dass der Betrieb der Vorrichtung, se n’è aggiunta una rossa das sicherlich nicht machen mich zuversichtlich,. Ich bin auf das PDF-Handbuch ripescarmi gehen, dass ich lungimirantemente auf meine Festplatte kopiert und ich finde, dass das rote Licht weist auf eine Festplatte auf Fehler.

Sehr gut, An diesem Punkt gehe ich voran mit dem Lesen, irgendwo muss es geschrieben werden als “lösen” Datenträgerfehlern, aber trotz meiner selbst finde ich, dass un’utility für diesen speziellen Fall meine (oder eine Pufferlösung von LaCie gleichen bereitgestellt) nicht vorgesehen noch durch digitale Medien, nicht einmal als Erklärung des Phänomens.

Nach den ersten fünf Minuten der Entrüstung gegen die LaCie (non puoi indicarmi che c’è un problema e non indicarmi una possibile soluzione) Ich versuche, gute User GNU / Linux, um das Problem zu lösen, allein, LaCie vielleicht erwartet wurde, dass ich den technischen Support wenden, aber ich hatte die beste.

Erstens, das Problem, das ich beachten Sie, dass das Problem nicht auf den Betrieb all meine harte, Ich kann auf sie leicht lesen und schreiben. Was ist viel wahrscheinlicher, dass Sie ein paar Cluster und die Festplatte nach seiner Vorzündung internen Scan brannte ich ein Problem.

Sehr gut, Ich erinnerte mich an eine große Kommandozeilen-Tool, um Festplatten zu überprüfen: “fsck“. Vado a leggermi il manuale e scopro che dev’essere lanciato verso un Festplatte, die nicht angebracht ist, Vermeidung von schweren Schäden an der gleichen. Bei meinem USB-Laufwerk wird die Ressource zugeordnet “/dev / sdb“, die Daten gespeichert sind in der erste Partition (die principale). Deshalb Befehl zu zerlegen.

[user @ localhost ~]$ sudo umount / dev/sdb1

Wir Superuser und legen Sie die Kennwort dh root.

[user @ localhost ~]$ seine

Dann starten wir “fsck” und “lösen” Fehler automatisch mit der Variablen “-a”.

[root @ localhost ~]# fsck-a / dev/sdb1

L’output sarà a grandi linee il seguente:

fsck von util-linux-ng 2.17.2
dosfsck 3.0.9, 31 Jan 2010, FAT32, LFN
.
Unterschiede: (Offset:original / backup)
65:01/00
Nicht automatisch Festsetzung dieses.
Fette unterscheiden sich aber scheint intakt zu sein. Mit ersten FAT.
Darstellende Änderungen.
/dev/sdb1: 222962 Dateien, 12508840/30516550 Cluster

Natürlich, je mehr die Festplatte ist groß, länger dauert es, bis das Programm vollständig Scans durchführen.

Abschließend ist es immer gut, um Ihre Daten zu halten sicher, nicht nur, weil unsere Informationen können von Dritten nicht gelesen werden, sondern vor allem für haben, auf sie zuzugreifen morgen im Falle von Ausfällen. Backups sind unsere einzige Lösung.


TheJoe

Ich halte diesen Blog als ein Hobby von 2009. Ich bin begeistert von Grafik, Technologie, Open Source Software. Unter meinen Artikel wird nicht schwierig sein, über die Musik finden, und einige persönliche Reflexionen, aber ich bevorzuge die direkte Linie des Blogs vor allem auf Technologie. Weitere Informationen Kontaktieren Sie mich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.