Cookie

TheJoe.it Into the (öffnen) Quelle

29Jun_Juni_abbreviation/140

5 GNOME-Shell-Erweiterungen, die das Leben einfacher machen wird

GNOME

Nachdem alle versteckt aus dem Blog, ein Schluck breiten Anklang ist genau das, was wir wollen. Ich wollte nicht zu hoch zu schießen, so entschied ich mich "erleichtern" statt "Veränderung". Auch, weil es wenig Veränderung, nicht?

Heute sehen wir, wie die Beschleunigung einige Operationen mit Erweiterungen Gnome Shell. Aber zuerst eine Klarstellung für diejenigen, die nicht wissen, was Gnome oder Gnome-Shell.

Im Gegensatz zu anderen Betriebssystemen, in GNU / Linux die Back-End und die GUI sind zwei getrennte Dinge. Ein Computer, Linux Halterungen kann und sollte auch ohne Schnittstelle arbeiten

1Jul_Juli_abbreviation/110

Die einfache Sicherung mit “Déjà Dup”

dejadup_logo

Offenbar eine einfache Schnittstelle ist nicht immer gleichbedeutend mit einem Fehlen von Funktionen. Die Software über die wir heute sprechen, ist Déjà Dup, ein einfaches Werkzeug entwickelt für Gnome, zunächst nur für Fedora 13 und bereits von der nächsten ungeborenen Hause Canonical verwendet Ubuntu 11.10.

Obwohl die mitgelieferte Software wird auf Ubuntu veröffentlicht werden 11.10, Dies bedeutet nicht, dass wir nicht bereits installiert und ausgeführt. Unter anderem ist seit langem in den Repositories von Ubuntu ist, dass Fedora.

27Sep/100

Shutter, Dienstprogramm für Screenshots

logo_shutter

Ich finde mich oft die Auseinandersetzung mit der Bildschirmfoto, vor allem, wenn ich schreibe, ein Tutorial, oder wenn ich schreibe über ein neues Programm die wenig bekannt.

Bis vor einiger Zeit habe ich das Programm, um interne Gimp ("Datei" - "Schaffen" - "Screenshot"), deren Optionen können Sie wählen, um "Lichtbild" ganze Bildschirm, oder Fenster mit dem senza Dekorationen, oder um eine verzögern in dem Fall, dass man "Lichtbild" von Menü in sistema.

20Sep/104

Überprüfen Sie ein Linux-Desktop von Windows oder Linux mit VNC

vncOSXvnc

Im heutigen Beitrag werden wir sehen, wie Zugang zu einem Desktop GNU / Linux (die wir rufen "Server") da un pc GNU/Linux o Windows (die wir rufen "Client") mit VNC. Für den heutigen Artikel, zeichne ich Inspiration aus ein interessanter Beitrag in Englisch.

Melden Sie sich bei einem Desktop GNU / Linux von einem jedes andere System, befindet sich in einem irgendwo (LAN, Internet) mit VNC ist relativ einfach. Das Ergebnis kann erhalten werden, unabhängig vom Betriebssystem benutzt (GNU / Linux, Windows- die Mac OS X). Eine der interessantesten Eigenschaften ist, dass dieses Verfahren durchgeführt werden kann, in einer freien mit einem kleinen Aufwand an Zeit und ohne Experten.

25Jun_Juni_abbreviation/100

Schale: brennen auf der Kommandozeile

Schale

Kürzlich musste ich brennen eine iso. Bisher habe ich immer anvertraut k3b die Kohlenbecken. Ich wollte jetzt ändern, weil brasero lass mich nicht löschen die Festplatte (spricht von imaginären Plugin), mentre k3b Verwenden des KDE-Bibliotheken (Ich will nicht in meinen Laden Gnome). Die einzige Alternative (vielleicht nicht die einzige, aber die, die ich am meisten akkreditierten) ist die Verwendung von Befehlszeile.

8Apr/100

Wo ist in Fedora “My Computer”

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um die Durchführung Analyse des Zugangs zu einer Website, uno fra tanti è "Google Analytics". Kurz gesagt, bietet Google einen nützlichen Service kostenlos an den Webmaster, um die Leistung Ihrer Website im Internet verstehen, Monitorzugriff, Steuerung der Frequenz mit denen ein Besucher kehrt an den Ort, die Klicken Abschnitte, die Klicken Sie weniger und auch Schlüsselwörter, die nach dem Weg zum Website-Suche.

5Apr/100

Gnome 3 und mögliche Änderungen an der “System Status Gebiet”

gnome_logo.jpg E 'von einigen Tagen Gnome 2.30, dies bedeutet, dass die nächste Version wird (die kann) Gnome 3 (die gehören Gnome Shell). Wandering in dem Projekt sind beiläufig bewusst einige Änderungen an der "System Status Gebiet"Das wird wahrscheinlich zum Leben erweckt.

Es besteht die Möglichkeit, dass in der "System Status Gebiet” di Gnome 3 verwendet werden Schwarz-Weiß-Ikonen "Ubuntu style" (oder vielleicht sollten wir nennen sie "Mac OSX Stil").