Cookie

TheJoe.it Into the (öffnen) Quelle

3Nov / 170

Löschen Sie die Stille am Anfang und Ende einer Audiodatei mit SoX

Schale

SoX Es ist ein Werkzeug für Bearbeiten von Audiodateien über die Kommandozeile unter Linux. Einige vergangene Projekte wird die Nutzung durch GUI ermöglichen, aber sie in der Zeit waren alle aufgegeben, und es blieb nur die Kommandozeile (nicht, dass ich Geist).

Oft wird die Audiodatei auf a schweigt zu lang Anfang oder Ende der Datei. ist, wie in meinem Fall, werden die Dateien in Audio-Player der Warteschlange, oder auf einer CD ist das Warten nervös. SoX auch tun praktisch etwas mit Audio-Dateien, Es ermöglicht Ihnen, die Stille in der Ein- und Ausgabe zu entfernen, Zurückgeben einer Datei bereit Warteschlange gestellt werden oder verbrennen (und oft viel leichter Original).

So sehen wir, wie es weitergehen:

sox inputfile.mp3 outputfile.mp3 Schweigen 1 0.1 1% Rückwärts Schweigen 1 0.1 1% umkehren

Der obige Befehl ruft SoX, geben Sie die Datei "inputfile.mp3", Retouren "outputfile.mp3", schneidet Anfang der Datei alles, was weniger als 1% des Gesamtvolumens hat, bis trifft er auf einen Sound, der mehr als dauert 0.1 Sekunden. "Umkehren" Es führt den Befehl erneut aus dem Boden.

Die Datei vor dem SoX

Die Datei vor dem SoX

Die Datei nach SoxStarting

Die Datei nach SoxStarting

Für diejenigen, die alle Dateien in einem bestimmten Verzeichnis konvertieren auf einmal der Befehl ausgeführt werden wie folgt:

für Datei in * .mp3; tun sox "$Datei" "nosilence / ${Datei% .mp3}.mp3" Schweigen 1 0.1 1% Rückwärts Schweigen 1 0.1 1% umkehren; getan

Es wird ein Verzeichnis zuvor erstellt werden (in meinem Fall "nosilence") das Verzeichnis, in dem wir den Befehl starten werden.

Einblicke in dieser Artikel, das ist nur die Filter "Schweigen" SoX. Es ist eine Ausbildung.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Über

Ich halte diesen Blog als ein Hobby von 2009. Ich bin begeistert von Grafik, Technologie, Open Source Software. Unter meinen Artikel wird nicht schwierig sein, über die Musik finden, und einige persönliche Reflexionen, aber ich bevorzuge die direkte Linie des Blogs vor allem auf Technologie. Weitere Informationen Kontaktieren Sie mich.

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Hinterlasse einen Kommentar

Noch keine Trackbacks.