Cookie

TheJoe.it Into the (öffnen) Quelle

11Dez_Dezember_abbreviation/111

Tutorial: Mosaik “a pallini” Typ 70 mit Gimp

fav

In der heutigen Tutorial werden wir sehen, wie man eine farbige Foto drehen ein Pixel-art original, nützlich für die Erstellung große Abzüge vor allem, wenn die Qualität des ursprünglichen Bildes werden nicht zulassen,.

Wir beginnen mit einem Bild Ihrer Wahl. Für dieses Tutorial Ich schlage vor, farbige Bilder besonders, weil viele der Details im Endergebnis verloren gehen.

Der Vogel ist die Welt

Das Ergebnis

Um besser unterstreichen das Thema I bevorzugt Ausschluss eines Teils der Ränder. Wenn Sie die Fotos in Gimp importiert haben das erste, was zu tun ist duplizieren Sie die Ebene. Sobald wir das Duplikat beantragen "Sfocatura pixel" auf höchstem Niveau ("Hintergrund - kopieren"). Dazu müssen wir die Menüs navigieren "Filter" - "Blur" - "Pixelate" und bestätigen Sie die automatische Werte wie folgt.

Das Bild ist in Quadrate schneiden die Größe 10 x 10 (pixel), jedes Quadrat enthält offensichtlich 100px. Aller Farben in jeder der enthaltenen 100 Ein Mittelwert Pixel gemacht, und zugeordnet ein einfarbiges. Das Ergebnis ist ein Bild wie folgt zerlegt,.

Jetzt, da wir wissen, die Farbe ändert sich jeden 10 Pixel in der Breite und Höhe müssen wir nur erstellen wir eine benutzerdefinierte Muster. Lassen Sie uns für einen Moment in dem Bild, das wir arbeiten werden suspendiert und konzentrieren wir uns für einen Moment auf die Schaffung von Muster. Um das Muster schaffen wir ein neues Bild, Größe 10 x 10 px.

Zoom in das neue Bild auf einem ausreichend hohen Niveau, um arbeiten zu können, erstellen Sie eine neue transparente Schicht und löschen Sie die Ebene "Hintergrund". Ora mit "Auswahlellipse" ziehen Sie eine Auswahl durch das Koordinatensystem "0,0" entlang der Diagonalen, um am Ende in "10,10".

Füllen Sie die Auswahl mit Schwarz und speichern Sie es im Format ".pat". In dem Dialogfeld, das für eine Beschreibung für das neue Muster gefragt wählen Sie einen Namen (Wahl) in die Zukunft, die uns das Muster. I, eine Beute der wildesten Phantasie, Ich rief "Schwarzer Kreis".

An diesem Punkt müssen wir sicherstellen, dass Gimp Bekanntmachungen ein Muster in mehr haben (zusätzlich zu denen des Systems). Für jedes Betriebssystem, der Weg der Pattern-Wechsel, Sie können jedoch die Einstellungen des Programms. "Bearbeiten" - "Einstellungen". Die folgenden Screenshots sind von einer alten Version übernommen Linux und Windows XP.

In dem Menü "Folders" (wie in) Sie wissen, was sind die Standardordner Gimp, oder Satz neuer als dem Fall verwendet werden.

Wenn Sie unseren Muster zwischen den Mustern von System eingegeben, zwischen dem Benutzer Muster oder nach dem Erstellen ein benutzerdefiniertes Verzeichnis für Muster, überprüfen Sie, ob das Muster wird tatsächlich von Gimp lesen. Lassen Sie uns auf die Registerkarte des Musters und klicken "Seite neu laden" die untere Registerkarte.

In der Tat, ist unsere Muster in der zweiten Spalte der dritten Zeile angezeigt. Jetzt können wir zum Hauptbild zurückzukehren. Wir sollten noch der Punkt mit der Ebene "Hintergrund" unverändert, und die Stufe "Hintergrund - kopieren" bei "Sfocatura pixel".

Erstellen Sie eine neue Ebene und füllen wir es mit weißen und fügen Sie eine Ebenenmaske ohne die Präferenzen eingestellt.

Jetzt wählen Sie das Werkzeug "Farbe füllen" , und wählen Sie Ihre Präferenzen "Mit Muster füllen" - "Schwarzer Kreis".

Das Tutorial endet hier, aber wie üblich die Sie tun können "mehr".

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Über

Ich halte diesen Blog als ein Hobby von 2009. Ich bin begeistert von Grafik, Technologie, Open Source Software. Unter meinen Artikel wird nicht schwierig sein, über die Musik finden, und einige persönliche Reflexionen, aber ich bevorzuge die direkte Linie des Blogs vor allem auf Technologie. Weitere Informationen Kontaktieren Sie mich.

Kommentare (1) Trackbacks (0)
  1. Glocke’ Wirkung und nettes Tutorial joe.. :)


Hinterlasse einen Kommentar

Noch keine Trackbacks.