TheJoe.it Into the (öffnen) Quelle

6Aug/100

Tutorial: Aufsichtsrat “Zeitung” mit Gimp

oca_contorno

Seit einiger Zeit gibt es Mode, die sogenannten ausdrucken "Fotobücher", der Bücher in carta lucida, Hardcover und im Inneren umschließen unsere digitale Fotos direkt auf die Seiten gedruckt. Normalerweise sind die Unternehmen, die ermöglicht Drucken von Ihrem Buch auch veröffentlicht Grafik-Software sehr einfach, mit dem einige Effekte Alle Foto (Die Auswirkungen sind sehr einfach, von Cliparts die Finten Klebeband). Diese Technik kann in der Tat sehr sein nützlich in Drucke.

Die Initiative der "Photobook" macht Spaß, und mögen, aber die Möglichkeit, die Auswirkungen zur Verfügung gestellt sind knapp. In der heutigen Tutorial werden wir sehen, wie einen Rahmen hinzufügen, um Punkte (Art "Zeitung" ein paar Jahren) zu einem Foto mit Gimp. Dies ist auch ein wesentlicher Effekt, aber wie wir beginnen zu sehen, wie diese Ressourcen erstellt werden Grafik.

Erste nehmen Sie ein Foto das passt. Ich wähle das Bild von einem schönen Thema.

Seit der Registerkarte Ebenen, Klick auf den Button, eine neue Ebene erstellen weiß die wir rufen "Bilderrahmen".

Mit dem Instrument "Rechteckige Auswahl" ( ) wählen Sie das Bild so um einen Rand von etwa 30px, dann mit dem Werkzeug "Füllen" ( ) wir Farbauswahl schwarz.

An diesem Punkt gelten eine Unschärfe ("Filter" - "Blur" - "Gauß") mit Radius 30px. Unmittelbar nach den Effekt anwenden Zeitung: "Filter" - "Verzerrungen" - "Zeitungspapier" mit folgenden Variablen.

Wir beenden das Tutorial Beseitigung der schwarzen Bereiche Bild: "Farben" - "Färbung für alpha" Wahl schwarz.

Und hier ist das Endergebnis.

Wie immer hier sind Variationen über das Thema.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Über

Ich halte diesen Blog als ein Hobby von 2009. Ich bin begeistert von Grafik, Technologie, Open Source Software. Unter meinen Artikel wird nicht schwierig sein, über die Musik finden, und einige persönliche Reflexionen, aber ich bevorzuge die direkte Linie des Blogs vor allem auf Technologie. Weitere Informationen Kontaktieren Sie mich.

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Hinterlasse einen Kommentar

Noch keine Trackbacks.