TheJoe.it Into the (öffnen) Quelle

5Apr/100

Gnome 3 und mögliche Änderungen an der “System Status Gebiet”

Vorsicht!

Dieser Artikel wurde in der schriftlichen 2010, es kann in dem Gegenstand einige Entwicklungen haben.
Im Zweifel lassen Sie einen Kommentar in der Unterseite des Artikels.
Dank.

gnome_logo.jpg E 'von einigen Tagen Gnome 2.30, dies bedeutet, dass die nächste Version wird (die kann) Gnome 3 (die gehören Gnome Shell). Wandering in dem Projekt sind beiläufig bewusst einige Änderungen an der "System Status Gebiet"Das wird wahrscheinlich zum Leben erweckt.

Es besteht die Möglichkeit, dass in der "System Status Gebiet” di Gnome 3 verwendet werden Schwarz-Weiß-Ikonen "Ubuntu style" (oder vielleicht sollten wir nennen sie "Mac OSX Stil").

Wesentliche Änderungen wird aller Wahrscheinlichkeit nach angenommen 'Batterie-Symbol, das wird deutlich zeigen, welche sind die Geräte, die Batterie zu verbrauchen.

power-menu.png

Eine weitere Debatte darüber, wo Sie auf die Schaltfläche platzieren erstellt "minimieren"In Gnome Shell (oder sogar entfernen). Der Button "minimieren"Will nicht mehr das, was sie bisher getan hat (weil jetzt nur bewegt die Fensterscheibe "Aktivität«Und der einzige Weg, um das Fenster wiederherzustellen, ist, klicken Sie auf"Aktivität"). Die Schaltfläche für die Schließung bleiben auf der rechten, aber es gibt Anregungen über das Hinzufügen eines neuen Button auf der linken Seite, um das Fenster zum anderen zu bewegen virtuellen Schreibtisch.

Es ist ein Einblick in die Vorschläge und / oder Fahrplan welche.

Se volete curiosarne l’Ästhetik es gibt auch Screenshot freschi freschi.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Über

Ich halte diesen Blog als ein Hobby von 2009. Ich bin begeistert von Grafik, Technologie, Open Source Software. Unter meinen Artikel wird nicht schwierig sein, über die Musik finden, und einige persönliche Reflexionen, aber ich bevorzuge die direkte Linie des Blogs vor allem auf Technologie. Weitere Informationen Kontaktieren Sie mich.

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Hinterlasse einen Kommentar

Noch keine Trackbacks.