Cookie

TheJoe.it Into the (öffnen) Quelle

28Feb_Februar_abbreviation/100

Eine neue: “MPD”

Vorsicht!

Dieser Artikel wurde in der schriftlichen 2010, es kann in dem Gegenstand einige Entwicklungen haben.
Im Zweifel lassen Sie einen Kommentar in der Unterseite des Artikels.
Dank.

Wiki.pngMPD in der Informatik ist ein Akronym für "Music Player Daemon", ein Novum in der Welt der Computer.

Bisher haben wir daran gewöhnt, der Spieler wie Audioprogramme denken monolithischen, potentiell auch sehr schwer, die übernehmen alle Vorgänge im Zusammenhang mit Audio-Dateien. Um ein paar Beispiele zu nennen "Windows Media Player", "iTunes", "Amarok", "Exaile". Alle diese Programme eine Wiedergabeliste erstellen, durch Auflisten des Inhalts eines oder mehrerer Ordner im PC, und möglicherweise durch die Organisation von ihnen gemäß der gespeicherten Daten innerhalb (wie es der Fall mit den EXIF-Daten des Fotos), Ich spiele und schließlich ausgleichen (sowie einige optionale Funktion wie die Verwaltung der Abdeckungen, i testen, Tickets kaufen, usw..).

Im Gegenteil, MPD ist ein Dämon. Nativ entwickelt für GNU / Linux, sondern auch für Mac OS X, nicht über ein grafisches Frontend, schafft ein Umfeld, ma "gastfreundlich"Für die GUI und Befehlszeilen-Programme, die auf sie verlassen. Hier sind einige charakteristische MPD:

  • spielt alle Dateitypen unterstützt von FFmpeg, ein paar zu nennen: ".ogg", ".flac", ".wav", ".mp2", ".mp3", ".mp4", ".gegen", Musepack
  • kann der Fernbedienung tramite die Online- (unterstützt sowohl IPv4 und IPv6)
  • reproduziert das Strom HTTP Art FLAC, OggFLAC, MP3 und Ogg Vorbis.
  • gelesen und Caches Meta-Informationen, i Vorbis commenti e i wenn mp4
  • Sie können die Suchmetadaten
  • unterstützt Pufferung per il Wiedergabe (verhindert, dass die Latenzzeiten bei der Verwendung des Netzwerks zugeordnet)
  • unterstützt Überblendung fra le traccie
  • Salve, lädt und verwaltet die Playlist in formato m3u
  • steuert die dei Lautstärkemischen US, ALSA, PulseAudio
  • unterstützt Zeroconf nativ
  • nativ unterstützt PulseAudio, ALSA, US, MVP, Jack und Mac OS X
  • können als Quellstream Icecast, in Ogg Vorbis die mp3. Die anderen Formate werden nicht unterstützt, kann aber in Ogg oder MP3 kodiert werden "on the fly"Vor Beginn der Stream
  • hängt nicht von keine GUI. Die Musik spielt weiter sowohl der X-Server geöffnet ist oder nicht

250px-Gmpc_ss.png Getestet auf GNU / Linux, FreeBSD, OpenBSD, NetBSD, Solaris, Mac OSX und HP-UX. Die Entwickler arbeiten derzeit für die Portierung su Windows-.

Unter den GUI, mit dem Programm darauf hin, verwenden Gnome Music Player Client-, dass entgegen den Erwartungen (sah den Namen) nicht auf dem Gnome-Bibliotheken nutzen. Dieser Spieler wird von den Entwicklern von MPD entwickelt.

Bei einigen Tests die Arbeitslast der CPU war viel leichter wenn es ausgeführt wird MPD zu einem traditionellen Programm im Vergleich.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Über

Ich halte diesen Blog als ein Hobby von 2009. Ich bin begeistert von Grafik, Technologie, Open Source Software. Unter meinen Artikel wird nicht schwierig sein, über die Musik finden, und einige persönliche Reflexionen, aber ich bevorzuge die direkte Linie des Blogs vor allem auf Technologie. Weitere Informationen Kontaktieren Sie mich.

veröffentlicht unter: GNU / Linux, Software Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Hinterlasse einen Kommentar

Noch keine Trackbacks.